Logo  
Spirituelle Heilung  
line decor
  
line decor
 
 


 

 

 Impressum
 
 


 
 

Yoga

Seit 1988 übe ich Yoga und seit 2002 bin ich ausgebildete Yogalehrerin BDY-EYU.

Meine über dreijährige Ausbildung habe ich am Himalaya-Institut in Ahrensburg absolviert.

Aus den Yogaübungen und der großen Yoga-Philosophie kann ich immer wieder schöpfen. Denn Yoga war für mich der erste Schritt in das persönliche Erkennen meiner Person und der Weg in die Spiritualität. Durch die Einübung der Wahrnehmung im Yoga entsteht Viveka, die Unterscheidungs­fähigkeit, ein Einüben der täglichen Entscheidungen. Dadurch entwickelt sich eine innere Klarheit, die als meine Wahrheit erkannt wird.

Gerade in der ganzheitlichen Heilung und zur Gesundheitsprävention setze ich Yoga immer wieder ein. In Einzelsitzungen können sehr gute gesundheitliche Erfolge  erzielt werden.

Verschiedene Entspannungstechniken und Meditationsformen helfen dem Menschen, seinen Körper zu entspannen und den Geist zu beruhigen. Meditation ist ein Übungsweg.

Meditation führt zur eigenen inneren Stabilität und die Bewusstwerdung seiner Selbst. Unser Seelenbewusstsein hat so die Möglichkeit wieder zu uns durchzudringen. Aber der Weg ist das Ziel.

Bei folgenden Beschwerden setze ich Yogaübungen ein:

·         Rückenprobleme

·         Rheuma und Arthrose

·         Schlaflosigkeit und innere Unruhe

·         Stresssymptome

·         Burn Out

·         Wechseljahresbeschwerden, und vieles mehr

Der Yoga-Weg ist ein ganzheitlicher Weg. Er umfasst alle Aspekte des menschlichen Seins. Der Yoga-Weg hilft dem Menschen von Innen heraus, seine Fähigkeiten, sein Potenzial und somit seinen ganz eigenen Weg zu finden.

Die Yama im Äußeren und Niyama im Inneren verhelfen zur Selbstreflektion.

Die Koshas (übersetzt: die Schleier) lassen mich erkennen, wo ist mein Leid, mein Maya, d.h. die Verschleierung in meiner Welt. Was kann ich nicht sehen, nicht erkennen und nicht wahrnehmen? Wo Leid ist, ist immer auch ein Schleier.

Die Auseinandersetzung mit den Heiligen Schriften, z.B. die Samkyra-Philosophie und Upanishaden, haben mich zu meinen christlichen Wurzeln zurückgeführt.

Der Mensch ist ein göttliches, geistiges Wesen mit einem Körper bekleidet.

Die Aussagen im Paulusbrief bestätigen dieses mit den Worten:

„Wisst ihr nicht, dass Ihr der Tempel Gottes seid und der Geist Gottes in Euch wohnt!“

Der Yoga-Weg hilft dem Menschen zu mehr Erkenntnis und Liebe zu sich selbst und somit zu seinem Nächsten.

Dies gilt natürlich auch für die vielen anderen bekannten Übungswege z.B. Thai Chi, Chi Gong, Feldenkrais u.v.m.

Preise:
Yoga-Einzelsitzung 90 Min. / 60,-€
jede weitere Sitzung 60 Min. / 40,-€

Ich erarbeite mit Ihnen ein auf Sie abgestimmtes Yogaprogramm aus.

 

 


 
Ingrid Cordes